Heinemann und Red Bull München bauen Partnerschaft aus

Das Elektrotechnik-Unternehmen heinemann und der dreimalige deutsche Eishockeymeister Red Bull München bauen ihre langjährige Partnerschaft weiter aus. Die Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH mit Sitz in Unterföhring sichert sich durch das neue Partnerpaket unter anderem Werbeflächen im Untereis sowie am unteren Rand der Plexiglasscheiben. Die Kooperation zwischen den beiden Organisationen besteht bereits seit 2011. „Als absolute Vollblut-Fans sind wir bei heinemann alle sehr stolz darauf, dass unsere langjährige Partnerschaft mit dem EHC Red Bull München in dieser Saison nun in die nächste Liga aufgestiegen ist“, so Robert Klug, Geschäftsführer der Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH.

Seine beiden Geschäftsführungskollegen Harald Zauner und Hans Roth ergänzen: „Was unsere Teams verbindet, ist, neben absoluter Präzision und gekonntem Powerplay, vor allem eines: Eine kompromisslose, 150prozentige Leidenschaft. Und genau die braucht es, um Meister seiner Zunft zu sein bzw. zu werden. Deshalb freuen wir uns auf eine spannende und erfolgreiche Saison, auf, unter und neben dem Eis.“

Die vollständige Meldung finden Sie hier.