Referenzen > Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH
Mit Leidenschaft, Freude und Effizienz an jedes Projekt

Das heinemann-Prinzip verwirklichen wir in Groß- und Kleinprojekten

160719_HEI_01_Web_Header_FLUGHAFEN_08.jpg
Mit Leidenschaft, Freude und Effizienz an jedes Projekt

Das heinemann-Prinzip verwirklichen wir in Groß- und Kleinprojekten

Städtische Galerie, Lenbachhaus München

Städtische Galerie, Lenbachhaus München

Ort: Luisenstrasse 33, 80333 München, www.lenbachhaus.de

Fachplanung: Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH

Leistungen: Sprachalarmierungs- und Brandmeldeanlage 

Frischer Wind in Münchner Kunstszene:

Architektur-Prestigeprojekt im Lenbachhaus realisiert

Ausstellungsflächen, die nicht mehr zeitgemäß waren, Mängel bei der Sicherheit für Besucher und Kunstwerke sowie notwendige Reparaturarbeiten bei Statik, Belüftung und Beleuchtung – das alles waren Gründe für die Neukonzipierung der Städtischen Galerie. Die Generalsanierung umfasste die komplette Erneuerung der historischen Gebäudeteile aus dem 19. Jahrhundert sowie die Errichtung eines modernen Neubaus an der Südwestseite der Galerie durch das weltweit bekannte Architekturbüro Foster + Partners.

Eine moderne und technisch ausgefeilte Sprachalarmierungs- und Brandmeldeanlage, installiert von der Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH, schützt Besucher und wertvolle Kunstwerke im Brandfall. Bei aufsteigendem Rauch alarmiert das System automatisch die Feuerwehr und bringt die Besucher mit genauen Anweisungen ins Freie. Dabei ermöglichen Rauchansaugsysteme eine verdeckte Detektierung von Rauchentstehung. Die linienförmigen Rauchmelder wurden in Wandnischen verbaut, so dass die Systeme für die Besucher kaum sichtbar sind.

Weitere innovative Technologien ergänzen das moderne Gebäude. Weltberühmte Kunstwerke wie die Sammlung Der Blaue Reiter, der einen der drei Schwerpunkte der Galerie bildet, rücken in Zukunft in noch besseres Licht: Erstmals wurde deutschlandweit in einem Museum ein aufwendiges LED-Beleuchtungskonzept realisiert, das sich kaum von Tageslicht unterscheidet und vielfältige Beleuchtungsvarianten ermöglicht. Und das in Kombination mit hohen Energie- und Kosteneinsparungen.

zurück zur den Referenzen