Wie Sie Ladeinfrastruktur für E-Autos in Bestandsimmobilien richtig nachrüsten

Die Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH steht für ausgewiesene Expertise bei der Planung, Installation und dem Betrieb von moderner Ladelösungen für E-Autos.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in Bestandsimmobilien und Neubau-Projekten kennen wir die Herausforderungen, Sorgen und Nöte der Immobilienwirtschaft auf der einen Seite und die Anforderungen von Mietern und E-Mobilisten auf der anderen. Als zertifizierter E-Mobilität-Fachbetrieb haben darauf regiert und ein spezielles Leistungspaket für die Immobilienwirtschaft entwickelt, das zu 100% auf die komplexen technischen und rechtlichen Anforderungen in Bestandsobjekten ausgerichtet ist. Wir bieten Ihnen eine attraktive und skalierbare Lösung zur Errichtung von Ladeinfrastruktur in Wohn- und Gewerbeanlagen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Komplettservice speziell für die Anforderungen von Hausverwaltungen, Mietern und WEGs
  • Kompetente Unterstützung von Anfang an durch zertifizierten E-Mobilitätsfachbetrieb
  • Von der Machbarkeitsprüfung bis zum Betrieb – ein Ansprechpartner für alle Prozessschritte

Unsere Serviceleistungen - speziell für Hausverwaltungen:

  • Technische Überprüfung und Vermessung der bestehenden Elektroinstallationen
  • Umfassende Machbarkeitsstudie (bis zu 80% förderbar durch die KfW)
  • Kostenlose Vor-Ort-Begehung
  • Sachgerechte Komplette Installation vom Profi – Auf Wunsch auch mit Erd- und Durchbrucharbeiten
  • Integration der Ladeinfrastruktur in die Gebäudesystemtechnik
  • Anpassung und optimale Dimensionierung des Netzanschlusses
  • Einsatz eines effizienten Lastmanagement zum Abfedern von teuren Leistungsspitzen
  • Abklärung Brandschutz- und Sicherheitskonzepte
  • Errichtung einer zukunftssicheren und modular erweiterbaren Ladeinfrastruktur
  • 12 Stunden Vor-Ort-Service und 24/7 Hotline
  • Projektsteuerung und Umsetzung von 1 bis 1.000 Ladepunkte
  • Abrechnung des Ladestroms DIREKT mit Ihren Mietern
  • Zugangsverwaltung und Nutzermanagement
  • Jährliche Wartung nach DGUV3
  • Ganzheitliches Betreibermodell

Gerade die Abrechnung des Ladestroms mit privaten oder gewerblichen Mietern stellt für jeden Verwalter einen riesigen Aufwand dar. Diesen nehmen wir Ihnen vollumfänglich ab und kümmern uns um die Verwaltung der Wallbox-Nutzer, die direkte Abrechnung des Ladestroms mit dem Mieter oder die Vorbereitung der Aufwände für die jährliche Nebenkostenabrechnung. Alles kein Problem für uns.

Gerade die Abrechnung des Ladestroms mit privaten oder gewerblichen Mietern stellt für jeden Verwalter einen riesigen Aufwand dar. Diesen nehmen wir Ihnen vollumfänglich ab und kümmern uns um die Verwaltung der Wallbox-Nutzer, die direkte Abrechnung des Ladestroms mit dem Mieter oder die Vorbereitung der Aufwände für die jährliche Nebenkostenabrechnung. Alles kein Problem für uns.

Unsere Telefonhotline ist 24 Stunden erreichbar und kümmert sich um die Remote-Steuerung und -Überwachung der Ladesäulen, damit immer ein einwandfreier und sicherer Einsatz gewährleistet ist. Speziell im Brandfall ist das ein absoluter Vorteil: Wir stellen die gesamte Ladeinfrastruktur sofort ab, um ein etwaiges Brandrisiko unmittelbar einzuschränken. Und auch hier regeln wir das alles für Sie, ohne dass Sie eigene Ressourcen aufbauen oder abstellen müssen.

Und damit Ihre Anlage stets technisch einwandfrei funktioniert, übernehmen wir selbstverständlich auch die jährlich vorgeschriebene Wartung und Prüfung nach DGVU3.

Die Rund-um-Beratung aus einer Hand:

Bei Bedarf stehen Ihnen unsere zertifizierten Energie- und E-Mobilität-Berater auch zu folgenden Themen kompetent zur Seite:

  • Beratung in Rechtsfragen rund um Duldungspflicht, Stromabrechnung und Betrieb von Ladestationen in Wohn- und Gewerbeimmobilien
  • Information zu Möglichkeiten der Kostenumlage der Installationskosten von Ladeinfrastruktur auf Gemeinschaftsflächen, Sondereigentum oder Sondernutzungsflächen
  • Welche Regelungen gelten hinsichtlich der Umlage von Installations-, Instandhaltungs- und Verbrauchskosten?
  • Überblick zu aktuellen staatlichen Förderungsmöglichkeiten
  • Mittelfristiger Aufwand für Wartung und Instandhaltung

 

Kontakt: 

Michael Moritz
Leitung E-Mobility-Services
Telefon: +49 89 995 90 50
E-Mail: emobility-at-heinemann-elektro.de